Krise und Veränderung

Leben ist Veränderung! Natürlich haben wir es gern, wenn in unserem Leben alles harmonisch, gut organisiert ist und reibungslos funktioniert. Dann sind wir glücklich und zufrieden. Wir fühlen uns sicher. Veränderungen möchten wir dann nicht haben.

Doch das Leben ist eine Reise voller Erlebnisse, Erfahrungen und Emotionen. Es folgt nicht einer waagrechten Linie von der Geburt bis zum Tod. Das wäre wohl auch etwas gar langweilig, oder?

Krisen und Veränderungen sind eine Einladung des Lebens an uns und sie haben einen Sinn. Sie laufen nach einem Schema ab. Das bedeutet, dass es immer auch ein Ende - gern ein Happyend - gibt, wenn wir uns wirklich darauf einlassen. Oft bleiben wir jedoch irgendwo im Verlauf stecken und wissen nicht mehr weiter oder sind blockiert, in der Angst gefangen. Dann hilft es, wenn ein empathischer Mensch mit viel eigener Krisen- und Lebenserfahrung da ist, der einen abholt und durch den ganzen Veränderungsprozess begleitet und auch immer wieder auffängt.

Genau das ist es, was ich mache: Ich begleite Menschen ein Stück auf ihrem Lebensweg - wenn sie mich dazu einladen.

Wenn du nicht verstehst, was dir passiert und weshalb, ist es sehr schwierig, den Sinn einer Erfahrung zu erkennen. Du musst aber die Ursache deiner Situation bzw. Erfahrung erkennen können, damit du dich für die Zukunft neu ausrichten bzw. neue Ursachen setzen kannst. Sonst machst du die gleiche Erfahrung immer wieder.

Jede Erfahrung hat einen ganz persönlichen Sinn für dein Leben. Wenn du den Sinn findest, kannst du die Erfahrung - so schwer sie auch ist - als Geschenk für deine Zukunft sehen.

Es gibt einen Grund, weshalb du gerade jetzt und hier auf der Welt bist. Nur DU kannst DEINEN ganz eigenen Lebensweg gehen, weil du genetisch mit den dafür notwendigen Gaben ausgestattet bist. Jeder Mensch hat seine eigene genetische "Mischung" und Bestimmung.